Kollegium als Ersthelfer fitgemacht

Das gesamte Kollegium des Martinums nutzte den Pädagogischen Tag für eine Fortbildung in Erster Hilfe. Mit Unterstützung der Emsdettener Malteser konnten die Lehrer*innen aufgeteilt in mehrere Gruppen unterschiedliche Themenbereiche aufarbeiten, um nicht nur bei Unfällen in der Schule sicher agieren zu können. Coronabedingt konnten nicht alle Übungen vollständig praktisch erprobt werden, aber man war sich einig: Es ist gut und wichtig, dieses Wissen regelmäßig bewusstzumachen. Deshalb soll die nächste Auffrischung auch spätestens in zwei Jahren sein.