Die "neuen Büchermädchen"

Wie in jedem Jahr, haben wir, die „neuen Büchermädchen“ (aus den Klassen der Jahrgangsstufe 8), das Einsammeln am Ende des letzten Schuljahres und die Ausgabe der Bücher für dieses Schuljahr erfolgreich hinter uns gebracht.

Am Ende des letzten Schuljahres wurden die Schulbücher der Sekundarstufe I von uns eingesammelt und auf ihre Ge- und Verbrauchsspuren untersucht. Dabei haben uns noch die „alten Büchermädels“ geholfen, denen an dieser Stelle auch ein großes Dankeschön gesagt wird. Viele Bücher konnten wir reparieren und einige mussten wir auch leider entsorgen. Dazu trafen wir uns zu Beginn der Ferien in der Schule und haben nicht nur repariert, sondern auch die Bücher schon soweit vorbereitet, dass sie dann für die Ausgabe fertig waren. Die neu bestellten Bücher haben wir in der letzten Ferienwoche in Empfang genommen, wurden gestempelt, sortiert den Jahrgängen zugeteilt und der letzte Schliff für die Ausgabe getätigt.

Heute haben wir von Frau Gerlach (Schulbuchverwaltung) und der Schule dafür eine Belohnung erhalten über die wir uns sehr gefreut haben. Wir bedanken uns dafür und sagen sehr gerne, dass die Arbeit mit den Büchern und Frau Gerlachs tollem Engagement und Einsatz rund um die Schulbuchausleihe sehr viel Spass und Freude bereitet und wir uns auf das Einsammeln wieder freuen.

Es grüßen die „neuen Büchermädels“ Pia, Nina, Selina, Laura, Mandy (leider nicht auf dem Foto), Zoe, Gina, Maren und Luisa.