Autorenlesung in der Jahrgangsstufe 9

Am Donnerstag, den 11.11.2021 bekamen zwei neunte Klassen Besuch von Autor Manfred Sestendrup, welcher im Zuge der Autorenlesungen der NRW-Literaturtage stattfand.

Manfred Sestendrup ist Dichter und stellte den Schülerinnen und Schülern seine Gedichtbände “Paul” vor. Obwohl Gedichte nicht wirklich der Lieblingslyrik des Publikums entsprachen, wie sich nach einer Frage herausstellte, konnte Herr Sestendrup mit seiner interessanten und humorvollen Vorstellung trotzdem begeistern.

In dem Vortrag ging es zunächst um eine Gedichtbandreihe namens “PAUL”, die sich mit 20 000 verkauften Exemplaren deutschlandweit aber auch in anderen Ländern großer Beliebtheit erfreut, obwohl es sich um Gedichte handelt. In der Reihe geht es in jedem einzelnen Buch um die ausgedachte Figur Paul, die in jedem Band ein neues Leben durchlebt. Angefangen in der Kindheit, über die erste Liebe bis hin zum Krieg und letztlich auch dem Tod. Doch auch andere Gedichte und ihre Entstehung wurden gezeigt. Dabei wurde deutlich, dass gerade Wortspiele sehr beliebt sind.

Zum Schluss präsentierte Herr Sestendrup noch seine Arbeit bei der Welthungerhilfe, an die alle seinen Einnahmen gespendet werden. Deshalb habe er auch keinen Verlag oder Assistenten, verriet der ehemalige Lehrer, damit kein Geld anderweitig genutzt werden müsse.

“Es war ein sehr gelungenes Erlebnis, was uns die Gedichte ein bisschen nähergebracht hat”, waren sich die Schüler am Ende einig.

Autorenlesung 9